PASSIN, 02.06.92, Mittelrheintal, bei Bad Breisig
PASSIN, 02.06.95, Mittelrheintal, bei Bad Breisig

Anacamptis pyramidalis (L.) L. C. M. RICHARD
Pyramidenorchis, Pyramiden-Hundswurz, Spitzorchis

Lebensraum:
extensiv genutzte Magerwiesen, Halbtrockenrasen und lichtes Gebüsch, aufgelassene Weinberge (Kalkmosel), nur auf kalkreichen Böden.

Anmerkung:
Im Saarland (Bliesgau) noch häufiger, in der Eifel, an der Kalk-mosel, am Rhein sowie im Nahegebiet selten. Die submediterrane Art zeigt jedoch eine leichte Ausbreitungstendenz, sie konnte im letzten Jahrzehnt auch an zwei neuen Stellen im nördlichen Rheinland-Pfalz (Mittelrheintal und unteres Ahrtal) nachgewiesen werden. Im Bereich der Kalkmosel (südwestlich Trier) taucht die Pyramidenorchis ebenfalls an neuen Stellen auf.