NEUMANN, 02.08.94, Eifel, Mirbacher Wald
NEUMANN, 02.08.94, Eifel, Mirbacher Wald

Epipogium aphyllum SWARTZ
Blattloser Widerbart

Lebensraum:
Laubreiche, humose und schattige Buchenwälder, auch am Übergang zum Fichtenwald.

Anmerkung:
Diese sehr seltene, chlorophyllfreie Art kam in früheren Zeiten im Saarland bei Perl an der Obermosel, in der Eifel und im Laachersee-Gebiet vor. Die Pflanze kommt nur sehr unregelmäßig zur Blüte, dadurch wird das Auffinden erschwert. In den letzten 20 Jahren konnten in der Eifel (Mirbacher Wald) immer wieder einzelne Pflanzen nachgewiesen werden. Somit ist der Widerbart weiterhin als existent zu bezeichnen.